Umzug

Ab heute habe ich offiziell meine neue Wohnung, die etwa 3 km vom Institut entfernt ist. Daher half mir mein Betreuer netter Weise heute morgen den Großteil meiner Sachen mit dem Auto vom alten zum neuen Apartment zu transportieren. Er sah die neue Wohnung zum ersten Mal und sie gefiel ihm sehr. Er kommentierte sie mit einem いいね (Ii ne – Gut, nicht wahr?).

Am Vormittag gab es dann wieder eine Vorlesung zum Thema Beschleunigerphysik. Nach diese aß ich mit dem einen japanischen Studenten, der auch an der Vorlesung teilnimmt, bei すき家 (Sukiya) zu Mittag. Diesmal probierte ich eine neue Variante des 牛丼 (Gyudon) mit einem Gemüse, dessen Namen ich vergessen habe, und Mayonese, in die Kaviar gemegt war. Bis darauf, dass es etwas scharf war, war es lecker.

Am Nachmittag gab es passend zur Vorlesung eine Übung. Nach dieser habe ich einen Fön und Geschirr für die neue Wohnung gekauft. Habe dann auch schonmal die meisten meiner Sachen eingeräumt. Danach habe ich mir etwas fürs Abendessen im Supermarkt geholt.

Heute war es den ganzen Tag trüb und regnerisch und dementsprechend auch naßkalt. Brrr~.

Ansonsten habe ich mir mal wieder ein Spiel fürs iPhone geholt – Infinity Blade II. Die Grafik ist schon wirklich beeindruckend. Ich meine, es ist doch im Prinzip nur ein Handy! ;)

Die Geschenke vom Maklerbüro anlässlich des Einzugs (ein kabelloser Staubsauger mit LEDs, ein Kalender, Küchentücher und Mülltüten)

焼き鳥 (Yakitori – Gegrilltes Hühnerfleisch) zum Abendessen

Screenshot von Infinity Blade II

Ein weiterer Screenshot von Infinity Blade II

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.