Hier ißt man ganze Familien

Heute morgen habe ich nach dem Frühstück die letzten Dinge im alten Apartment am Institut zusammengeräumt und in die neue Wohnung gebracht. Kurze Zeit später kam meine Tutorin und wir warteten zusammen auf den Mann von der Gasfirma, der kam, um das Gas anzustellen. (Einschub: in Japan unterschreibt man keine Dokumente, man verwendet einen persönlichen Stempel) Es war sehr lustig, als er es kaum glauben konnte, als meine Tutorin ihm beim Papierkram sagte, dass ich keinen Stempel hätte, sondern unterschreiben würde. Er meinte, er hätte das noch nie gehört. :)

Danach sind wir zu サンキ (Sanki) gefahren und haben einen Futon und zwei Decken gekauft. Eigentlich wollte ich auch Gardinen kaufen, aber es gab leider keine drei gleichgeartete in der passenden Länge. Das ist der Nachteil, wenn man drei Fenster hat. ;) Nachdem wir den Futon in meine Wohnung gebracht haben, sind wir essen gegangen. Wir haben beide 親子丼ランチ (Oyakodon ranchi – Reis mit Huhn und Ei darauf, Soba und dazu einen keinen Salat, siehe Bild) gegessen. Ich finde des Namen des Gerichtes irgendwie makaber, denn es heißt Eltern-und-Kind-Topf <-> Huhn und Ei. ;)

Nach dem Essen sind wir in ein weiteres Geschäft gegangen. Dort haben wir leider auch keine passenden Gardinen gefunden. Dafür habe ich aber eine Art Teppich gefunden, den ich plante abends zu kaufen, da ich kurze Zeit später einen Termin am Institut hatte.

Habe am Institut für das alte Apartment ausgecheckt und mich dann mit einem meiner Betreuer getroffen, der mich näher in ein praktisches Thema einwies, an dem ich ab nächster Woche arbeiten werde.

Da ich danach noch ins Büro ging und dementsprechend spät erst losfuhr, hatte das Geschäft mit dem Teppich leider schon geschlossen.

親子丼ランチ (Oyakodon ranchi)

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

2 Responses to Hier ißt man ganze Familien

  1. Ralph says:

    Hättest ja deinen Geocache-Stempel nehmen können ;)

  2. Konsulus says:

    Hmm entweder sind deine Finanzen schon wirklich wesentlich besser oder das Essengehen in Japan muss recht günstig sein ;)