Pantoffel

Heute Vormittag habe ich wieder einmal Paper gelesen. Ich war so vertieft, dass ich fast das Mittagessen vergessen hätte. Glücklicher Weise hat mich eine Bekannte mit einer Nachricht daran erinnert. ;)

Nach dem Mittagessen übergab mir der Kollege meines Betreuers den einen Experimentierplatz, den sie letzte Woche über für mich eingerichtet hatten.

Am Abend rief mich meine Tutorin an, dass sie einen Termin mit der Firma gemacht hat, die die Lampe in meiner Wohnung ersetzt. Wir haben uns dann bei mir getroffen und kurze Zeit später kam auch schon der Handwerker und brachte die neue Lampe an. Die Lampe ist auf jeden Fall besser als die davor.

Danach machte ich mich auf den Weg, um eine Gardine zu kaufen, da die Sonne morgens etwas stört. Leider hatte das eine Geschäft zu und in dem anderen gab es keine passenden. Habe dann noch ein paar Sachen für die Wohnung gekauft, wie unter anderem sehr coole rot-schwarze Pantoffel. Eigentlich mochte ich nie Hausschuhe, aber hier in der Wohnung sind sie, wenn man sich nicht im Zimmer aufhält, doch sehr angenehm.

Ein Baum am Institut

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.