Ham’mer net

Heute morgen auf dem Weg zum Institut waren die Felder mit Raureif überzogen. Das sah schon fast winterlich aus. ;)

Den Vormittag über habe ich mich auf die Paperbesprechung am frühen Nachmittag vorbereitet. Das wäre eigentlich nicht nötig gewesen, da die Besprechung verschoben wurde und mir mein Betreuer statt dessen ein weiteres Projekt zugewiesen hat. Das wird eine spannende Sache, kann ich da nur sagen! ;)

Am Nachmittag fand noch ein Vortrag zum Thema Coupler von einem Deutschen vom DESY statt. Ich bin vor dem Vortrag zu seinem temporären Büro gegangen und habe ein bisschen mit ihm geredet.

Den Nachmittag habe ich mit ersten Vorbereitungen bezüglich meines neuen Projektes verbracht. Nebenbei habe ich dem einen japanischen Studenten auch bei seiner Doktor Thesis geholfen. Er wollte Informationen von einer deutschen Firma über ein spezielles Material, das er verwendet hat. Danach habe ich noch meine Hausaufgaben für den einen japanischen Fernkurs gemacht und von ihm Korrektur lesen lassen. Das nenne ich mal Teamwork. :)

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.