Schnee

Heute morgen gab es reguläres Meeting. Da ich am Freitag eine lange Messung gemacht hatte, war es das erste Mal, dass ich meine Arbeit in diesem Meeting kurz zusammengefasst vorstellte.

Nach dem Meeting überarbeitete ich den Bericht, den ich am Samstag geschrieben hatte. Am Nachmittag wurde dieser dann in einem sehr interessanten Meeting besprochen.

Am frühen Abend hatte ich bei der einen Kollegin meines Betreuers wieder eine private Japanischstunde. Bei Fragen zur Grammatik stellte auch sie fest, dass Japanisch keine einfache Sprache ist. ;)

Den Rest des Abends bis kurz nach zehn nahm ich noch an einem Maschinenexperiment teil. Dabei nahm ich auch einige Messungen vor, welche das Ergebnis vom Freitag bestätigten.

Als dann Feierabend war, stellte ich fest, dass es angefangen hatte zu schneien! Und sogar mit richtig dicken Flocken, die liegen blieben! Ich habe mich riesig gefreut! :) Endlich kann man Ganze Winter nennen! ;)

Der erste Blick auf den Schnee

…und auf mein eingeschneites Fahrrad

Es hat richtig geschneit.

Auf dem Weg über das Institutsgelände

Der Haupteingang des Instituts

Der Parkplatz des Supermarkts

Es schneit! :)

Vor der Haustür

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.