Der Frühling kommt in großen Schritten

Am Morgen habe ich einen kurzen Abstecher zur Post gemacht. Auf dem Weg bin ich an ein paar Reisfeldern vorbeigekommen, die bereits saftig grün waren. :)

Am Mittag war ich mit dem Japaner aus dem Büro つけ麺ラーメン (Tsukumen ramen) essen, was sehr lecker war. Er hat es tatsächlich geschafft zwei große Portionen zu essen, was 900 Gramm Nudeln plus ca. einen halben Lieter Suppe bedeutet hat. ;)

Nach der Rückkehr zum Institut habe ich auch dort Pflaumenblüten entdeckt. Ich dachte erst, es seien die ersten Sakura, aber dafür ist es leider noch zu früh.

Seit langer Zeit hatte ich wieder eine private Japanischstunde bei der Kollegin meines Betreuers.

Am Abend führte ich wieder einmal eine Messung durch. Heute war es sehr angenehem, da ich mehr Zeit als sonst hatte.

つけ麺ラーメン (Tsukemen ramen)

Pflaumenblüten am Institut I

Pflaumenblüten am Institut II

Pflaumenblüten am Institut III

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.