Auf und davon

Heute um Mitternacht nach den Experimenten ist im Hauptkontrollraum eine Maus in eine selbst gebastelte Falle einer Studentin gegangen. Sie (also die Studentin) war ganz aufgeregt und traute sich nicht die Kiste mit der Maus an zu fassen. Ich schloss die Kiste bevor die Maus flüchten konnte und wollte sie nach draußen bringen. Die Studentin meinte aber, dass von draußen die Maus wieder herein kommen könne. Daher schlug ich vor sie weiter weg zu bringen. Wir fuhren also mit dem Auto um den halben Beschleunigerring und ließen etwa einen Kilometer entfernt die Maus frei, die sogleich in das nächste Gebüsch flüchtete. ;)

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.