Beschleuniger und Musik

Am heutigen Vormittag habe ich an einer Zusammenfassung eines geschrieben. Für das Mittagessen bin ich schnell zu meinem Apartment gefahren.

Am frühen Nachmittag nahm ich dann an einer Führung durch das Institut teil. Es war sehr interessant einmal die Anlagen der Photon Factory und den stillgelegten Belle Detektor im ebenfalls stillgelegten KEKB zu sehen. Beide werden zur Zeit geupgradet zum Belle II und zum Super KEKB.

Am Abend gab es ein kostenloses Konzert am Institut, das 37ste KEK Konzert, bei dem zwei Musiker auftraten. Der eine hatte eine unglaubliche Auswahl an Flöten dabei, die er fast alle vorführte, der andere eine Art Mandoline. Es war wirklich beeindruckend zu sehen, welche Klänge man so einer Flöte entlocken kann. Das Konzert hat sehr viel Spaß gemacht! :)

Danach ging es dann mit dem einen Studenten, mit dem ich gestern schon unterwegs war, zu すき家 (Sukiya), wo ich wieder einmal das sehr leckere チーズ牛丼 (Käsegyudon) aß. :)

Belle Detektor am KEKB – Photosynth

Green Sleeves to a Ground von Minoru Yoshizawa & Heihachi Nagata – Video

Winter Bosquel Chanconeta Tedescha von Minoru Yoshizawa & Heihachi Nagata – Video

Auf dem Weg von meinem Apartment zum Büro komme ich immer an einem schönen begrünten Abschnitt vorbei und heute habe ich mal Bilder davon gemacht. Das ist das erste.

Dies hier das zweite.

Experimente an der Photon Factory

Hauptkontrollraum der Photon Factory

Der Belle Detektor (ca. 7 m hoch)

Die vielen Flöten auf dem Konzert

Zufällig hat der Musiker gewunken

Käsegyudon mit einem Salat und einer Misosuppe. Lecker! :)

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.