Ein normaler Tag

Heute war ein ganz normaler Tag. Aufstehen, frühstücken, ins Büro gehen und wie üblich Paper lesen und Zusammenfassung schreiben.

Am Nachmittag gab es dann ein Interview mit dem Dekan. Neben mir wurde auch ein Vietnamese interviewt. Das war wirklich sehr gemütlich. Der Dekan holte erstmal eine große Tüte mit Süßigkeiten hervor und breitete sie auf dem Tisch aus. Danach bat er noch einen Mitarbeiten etwas zu Trinken zu holen. Dann fing er an die Fragen, die wir vorher schon per e-mail geschickt bekamen, ab zu arbeiten. Nach etwas 20 Minuten meinte er dann, da noch niemand etwas von den Süßigkeiten genommen hatte, wir sollten uns doch bedienen und etwas essen. ;) Nach etwa einer Stunde war das Interview vorbei und er bat uns, die Süßigkeiten unter uns auf zu teilen und mit zu nehmen. Das nenne ich mal ein Interview! ;)

Im Anschluss daran konnte ich noch bei einem Testlauf der Kommunikation des Steuersystems eines Klystrons dabei sein. Das war ursprünglich für Mittwoch geplant. War interessant. :)

Nachtrag: Hier gehts zum Protokoll des Interviews (auf Englisch).

Während des Interviews (man beachte die vielen Süßigkeiten)

Gruppenfoto mit dem Dekan und dem anderen Studenten nach dem Interview

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

One Response to Ein normaler Tag

  1. Pingback: Na du süße Kartoffel | Mathieu's Blog