Wie im Winter

Heute war ein wirklich unspektakulärer Tag. Habe mehr oder minder die ganze Zeit im Büro verbracht, Paper gelesen und Schaltpläne studiert. Nachmittags bin ich einkaufen gefahren, was wirklich nicht so angenehm war, da es den ganzen Tag über stark geregnet hat und dem entsprechend naßkalt war. Meine Tutorin meinte, dass das Wetter heute wie im Winter wäre. Gut, an einen deutschen Winter kommt man damit natürlich nicht ran, aber auf der anderen Seite bin ich auch froh, dass es dann nicht ganz so kalt wird. ;)

Tsukuba-san in Regenwolken gehüllt

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.