Na du süße Kartoffel

Heute habe ich die meiste Zeit einen Bericht über die Rechnung/Auswertung, die ich gestern gemacht habe, geschrieben. Bin von Word auf LaTeX umgestiegen, weil es sonst bestimmt drei Tage gedauert hätte, die Formel einzugeben. Zudem hätten sie dann nicht so schön ausgesehen. ;)

Danach bin ich bei strahlendem Sonnenschein schnell einkaufen gegangen und habe ein neues Paper angefangen zu lesen.

Am Abend gab es wieder den Japanischkurs. Heute hat uns (es war neben mir wieder nur der eine Chinese da) der Lehrer Süßkartoffeln mitgebracht. Diese sind wohl in der kalten Herbstzeit sehr beliebt in Japan und werden heiß gegessen. Sie waren sehr lecker! ;)

Nachtrag: Im Post “Ein normaler Tag” gibt es jetzt einen Link zum Protokoll des Interviews mit dem Dekan.

Immer wenn ich einkaufen gehe, komme ich an dieser Statue vorbei. Ich finde sehr putzig, da musste ich heute einfach mal ein Bild machen.

Die Süßkartoffeln

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

One Response to Na du süße Kartoffel

  1. Konsulus says:

    Interessant. Diese Süßkartoffel sieht schon ziemlich anders aus als das was ich unter dem Begriff kenne.