In einem Monat ist Weihnachten

Heute hieß es mal wieder etwas früher aufstehen. Am Vormittag gab es eine Vorlesung über Beschleunigerphysik. Danach eine anderthalbstündige Mittagspause und eine Übung zur Vorlesung am Nachmittag, in der wir wieder mit heißem Kaffee und Tee versorgt wurden. :)

Nach der Übung bin ich, auch wenn kein Wochenende ist ;) , nach Tokio gefahren, um mein Handy abzuholen. Juhu! :)

Am Tsukuba Center sind die Bäume jetzt weihnachtlich geschmückt

がんばろう日本 (ganbarou nihon – Japan, gib dein Bestes)

Eine Allee der leuchtenden Bäume

Endlich auch in Japan mobil zu erreichen :)

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.